Häufig gestellte Fragen

iboga microdosing

Hier werden alle Ihre Fragen beantwortet. Schauen Sie sich doch mal in unserem Blog um, und erfahren interessante Informationen, rund um Iboga.

Frage: Was ist Iboga?
Antwort: Bei Iboga handelt es sich um eine Pflanze, die zu der Gattung der Hundsgiftgewächse zählt. Der lateinische Name der Iboga lautet übrigens: Tabernanthe Iboga. Der Ibogastrauch erreicht eine durchschnittliche Höhe von 1-2 Metern. Belaubt ist er mit unzähligen kleinen Blättern, die eine glänzende Oberfläche innehaben und die Form einer Lanze aufweisen. >> Hier weiterlesen ...

Frage: Was bewirkt Iboga?
Antwort: Iboga bewirkt eine innere Schau auf die Vergangenheit, umso alte Muster aufzulösen, die einem in der Gegenwart Schmerzen bereiten können und man dadurch nicht sein volles Potential ausschöpfen kann.

Frage: Woher kommt das Iboga aus dem Shop?
Antwort: Wir arbeiten einem Farmer zusammen der uns das Iboga als ganze Wurzelrinde zusenden. Wenn es hier ankommt zermahlen wir es von Hand, um die höchste und reinste Qualität zu erhalten. >> Hier weiterlesen ...

Frage: Wie wendet man Iboga an?
Antwort: Iboga kann auf verschiedene Art und Weisen genutzt werden. In anderen Kuluren wird Iboga zeremoniell zum Ritus des Erwachsen (ERWACHEN) werden genutzt.

Frage: Warum hat die Iboga Wurzelrinde nur 6% Ibogaingehalt?
Antwort: Der höchstmögliche Wirkstoffgehalt einer Iboga Wurzelrinde ist 6%.

Frage: Wie steht es um die Rechtslage von Iboga in Deutschland?
Antwort: Tabernanthe iboga und Ibogain unterliegen nicht dem BtMG (Betäubungsmittelgesetzt). Somit sind Besitz und Vertrieb in Deutschland legal.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Sale

Unavailable

Sold Out